Wie eine PET-Flasche zum Brikett wird

PET-Flasche oder lieber Mehrwegglasflasche? Labertaler hat sowohl ein Glas-Mehrwegsystem als auch ein PET- Zweiwegsystem. 

Bastian mit einem Ballen aus ca. 500 PET-Flaschen (Foto). Viele Schüler der Klasse 7b aus der Wahlplfichtfächergruppe II hatten bei der Betriebserkundung bei „Labertaler Heil- und Mineralquellen“ dieses Geräusch im Ohr: Man steckt die PET-Flasche in den Leergutautomaten und unter lautem Krachen wird die Flasche zusammengequetscht.

Aber was passiert mit den PET-Flaschen in den Trägern der Mineralbrunnenbetriebe?

Dieser und vielen anderen Fragen ist die Klasse 7b bei ihrer Betriebserkundung der Firma auf den Grund gegangen. „Wir wurden von der Firma zur Besichtigung herzlich empfangen“, erklärt die Lehrkraft Stephanie Schneidt-Schindler. Andrea Singer erzählte uns anfangs über die Herstellung und Entsorgung der PET-Flaschen und stellte den Recyclingkreislauf bildlich dar. Damit wurde den Schülern bewusst, warum sich der Getränkehersteller für dieses System entschieden hat.

Weiterlesen: Betriebserkundung Labertaler

Dienstag, 21.05.2019

Nach einem Film über Kantabrien in der Schule haben wir den Fischmarkt besichtigt. Jeden Tag gibt es hier frisch gefangenen Fisch und andere "Meeresfrüchte". Für einige faszinierend, für andere gewöhnungsbedürftig, auf jeden Fall etwas Besonderes. Den Tag haben wir in dem riesigen Park Cabarceno verbracht, einer ehemaligen Erzmine, die nun ein Tierpark ist. Die Strecken auf der Fläche von 800 Fußballfeldern kann man nur mit dem Bus und einer Seilbahn bewältigen. In den Gondeln fliegt man neben den Adlern und von oben sieht man Bären laufen, Elefanten kämpfen, Flusspferde tauchen und vieles mehr.

Weiterlesen: Santander-Blog 2019

 

Die Bibel als Backbuch?!

 

„Ihr backt einen Bibel-Kuchen? Was soll das sein?!“

Im Lehrerzimmer gab es genauso fragende Blicke wie in der Klasse 5 a/b (KR) selbst, als Herr Watzl verkündete: „Wenn ihr das Rätsel löst, backe ich mit euch den Bibel-Kuchen!“

Bereits in den Vorstunden hatten sich die Schülerinnen und Schüler im katholischen Religionsunterricht darin geübt, sich in der Bibel zurechtzufinden. Das Bibelstellenrätsel, bei dem die Zutaten für diesen Kuchen im „Buch der Bücher“ nachgeschlagen werden sollten, war ein echtes Highlight bei diesem Thema. Und das Beste daran: Der Kuchen „funktioniert“ wirklich! Und schmeckt(e) am Ende total lecker! =)

Weiterlesen: Bibelkuchen

Besuch aus Dobřany an der Realschule Obertraubling

(insg. 48 Kinder; 6 Lehrer)

vom 3. - 5. April 2019

 

Die Freundschaft lebt!

24 Schüler und 4 Lehrer aus Dobřany zum Gegenbesuch an der Realschule Obertraubling

Seit dem Besuch der Obertraublinger Schüler in Tschechien ist ein halbes Jahr vergangen. Nun traf sich die deutsch-tschechische Gruppe zu einem dreitägigen Programm in Obertraubling.

Am Hauptbahnhof Regensburg kamen die Schüler wieder mit ihrem Austauschpartner zusammen, mit dem sie während der vergangenen Monate Kontakt gehalten hatten, und luden ihn in den „Arcaden“ zum Essen ein. Schon hier gab es viel zu erzählen, trafen doch einige Jugendlichen ihren Partner bereits zum zweiten oder dritten Mal.

Weiterlesen: Besuch aus Dobřany (2019)

Let's benimm!

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance! Im privaten Umfeld und vor allem im Berufsleben sind Etikette und Stil enorm wichtig.

Beim dritten Kompetenztraining am 27.03.2019 erhielten die Klassen 9 b und 9 c von der AOK einen Crashkurs für korrektes Verhalten im Berufsleben. Insbesondere ging Frau Riecke dabei auf das Verhalten bei der Begrüßung und im Vorstellungsgespräch ein.

Weiterlesen: Let's benimm!