Im ersten Teil unseres Erasmusprojektes haben wir uns mit dem Thema Kinderrechte befasst. Die Ergebnisse eines umfassenden Projektes der Klasse 7 a kann man besichtigen. In der Aula hängen Friedensbotschaften an den Säulen. Im ersten Stock stehen einige Ausstellungsstücke des Projektes.

Weiterlesen: Kinderrechte

Lange bevor die Realschüler über ihren Abschlussprüfungen schwitzen, steht ihnen Stress ganz anderer Art ins Haus – das Wählen eines geeigneten Berufes und das Finden einer Lehrstelle. Um den Schülern die Arbeitswelt näher zu bringen und damit auch die Auswahl zu erleichtern, veranstaltete die Realschule Obertraubling am 01.02.2018 einen Berufsinformationsabend speziell für die Neuntklässler und deren Eltern, denn wer sich für einen bestimmten Beruf entscheiden will, muss frühzeitig Praktika machen und sich bis zu eineinhalb Jahre vorher auf den Traumausbildungsplatz bewerben.

Weiterlesen: Traumjob gesucht!

Unweit der Realschule Obertraubling befindet sich in Bahnhofsnähe ein futuristisch anmutendes, blau leuchtendes Gebäude mit der Aufschrift "prosoft". Junge Leute gehen dort ein und aus, chillen auf der Terrasse oder lehnen lässig an einer beleuchteten Bar. Aber was verbirgt sich hinter diesem mittelständigen Betrieb?

Weiterlesen: Ein Ausbildungsbetrieb öffnet seine Pforten!

Berufsorientierung einmal anders: Statt trockener Kopiervorlagen begegnen die Schüler zweier 9. Klassen dem "Ernst des Lebens" spielerisch! Bei Brettspielen (z. B. einer Art "Mensch ärgere dich nicht"), dem "Bingo"-Spiel oder Kartenspielen (z. B. Quartett, Domino, Poker) entdecken die Jugendlichen ihre eigenen Fähigkeiten, Stärken und Schwächen und lernen die verschiedenen (Ausbildungs-)Berufe mit ihren jeweiligen Voraussetzungen kennen.

Weiterlesen: Stärkenorientierte Berufswahl - damit die Berufswahl nicht zum Glücksspiel wird!