Girls’ Day und Boys’ Day 2019

Am 29.03.2019 war es wieder soweit, unsere Achtklässler konnten am Mädchen- bzw. Jungs – Zukunftstag mitmachen. Dieser wird vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. in Bielefeld organisiert.

Das Projekt „Girls' Day“ trägt dazu bei, die Berufschancen von Mädchen in zukunftsträchtigen Berufsfeldern, in denen sie bisher unterrepräsentiert sind, d. h. insbesondere in (informations-) technologischen und naturwissenschaftlichen Bereichen sowie in handwerklichen Berufen auszubauen, um ihre Arbeitsmarkt-, Karriere- sowie Verdienstchancen zu verbessern.

Beim „Boys’ Day“ hingegen hatten die Jungen die Möglichkeit, Berufe kennenzulernen, in denen Männer immer noch unterrepräsentiert sind, vor allem Berufe aus dem sozialen, erzieherischen und pflegerischen Bereich. Durch jungenspezifische Schnupperpraktika, aber auch Workshops, werden neue Zukunftsoptionen in der Berufs- und Lebensplanung eröffnet sowie Sozialkompetenzen gestärkt.

Während die Jungs unserer Schule sich hauptsächlich für den erzieherischen Bereich interessierten, meldeten sich die Mädchen hauptsächlich für Berufe im technologischen und naturwissenschaftlichen Bereich an. Aber unabhängig vom Geschlecht waren sich die Teilnehmer einig, dass ein Einblick in zunächst nicht favorisierte und dadurch oft weniger bekannte Berufe einen enormen Zugewinn für die künftige Berufswahl bringt.

 Stephanie Schneidt-Schindler