Vier Schülerinnen der Realschule Obertraubling riefen im letzten Schuljahr zu einer Spende für die Tafel in Neutraubling auf. Es kamen 630 Euro zusammen.

Am 15.10.2020 klappte es nun endlich mit einem Besuch vor Ort. Mit einer großen Tüte Süßigkeiten in der Hand, die sie mit ihrem Taschengeld finanziert hatten, machten sich die vier Schülerinnen Clara Kallhammer, Nicole Girschick, Loana Schönfeld und Alina Ulrich zusammen mit der Schulleiterin Monika Müller- Sperl auf den Weg. Dort erfuhren sie Einiges über Tafeln in Deutschland und speziell in Neutraubling. Sie konnten den ehrenamtlichen Helfern über die Schulter blicken und gewannen so einen Einblick in die Arbeit.